Zum Hauptinhalt springen

Merz' Versprecher

Bundesrat Hans-Rudolf Merz machte sich bei der heutigen Pressekonferenz anlässlich seiner Rückkehr in den Bundesrat älter als er wirklich ist.

Noch etwas verwirrt? Hans-Rudolf Merz an der Medienkonferenz heute Morgen.
Noch etwas verwirrt? Hans-Rudolf Merz an der Medienkonferenz heute Morgen.
Keystone

Wie der Zürcher Privatsender Radio 1 berichtet, irrte der Finanzminister bei der Angabe seines eigenen Alters. Hans-Rudolf Merz wörtlich: «Ich bin ja immerhin schon 66 Jahre alt und bald 67, und in diesem Alter macht man eigentlich keine Karriereplanung mehr.» Tatsächlich ist Hans-Rudolf Merz 65 Jahre alt und wird erst heute in einer Woche 66. Departements-Sprecher Roland Meier erklärte, es habe sich dabei um «einen Versprecher» gehandelt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch