Zum Hauptinhalt springen

Nationalbank beglückt die Kantone

Freudentag für die Säckelmeister: Die Nationalbank schreibt einen derart grossen Gewinn, dass sie sogar noch mehr Geld als vereinbart ausschütten wird. Besonders erfreulich ist das für vorsichtige Kantone wie Bern.

Gold trug 4 Milliarden Franken zum SNB-Gewinn bei.
Gold trug 4 Milliarden Franken zum SNB-Gewinn bei.
Keystone
Bereits in Abwehrposition: Die Berner Finanzdirektorin Beatrice Simon.
Bereits in Abwehrposition: Die Berner Finanzdirektorin Beatrice Simon.
Susanne Keller
1 / 2

Vor fast genau einem Jahr löste die Schweizerische Nationalbank (SNB) landauf, landab Wehklagen aus. Damals gab sie bekannt, dass sie das Jahr 2013 mit einem Verlust abschliesst und deshalb die übliche Ausschüttung von 1 Milliarde Franken an Bund und Kantone ins Wasser fällt. Das war das erste Mal, dass die öffentliche Hand auf das Geld der Notenbank verzichten musste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.