Zum Hauptinhalt springen

Schweizer gehen öfter zum Arzt

Kein Wunder, steigen die Prämien: Eine Umfrage bestätigt, dass Schweizer immer öfter medizinische Leistungen beanspruchen. Gleichzeitig nehmen die Geldsorgen der Patienten zu.

Schweizerinnen und Schweizer gehen immer öfter zum Arzt. Das treibt die Gesundheitskosten in die Höhe (Symbolbild).
Schweizerinnen und Schweizer gehen immer öfter zum Arzt. Das treibt die Gesundheitskosten in die Höhe (Symbolbild).

Wer sich über die steigenden ­Prämien der Grundversicherung aufregt, hat noch bis Ende Monat Zeit, die Krankenkasse oder die Franchise zu wechseln. Er oder sie kann zudem die Ergebnisse einer Umfrage studieren, die das Bundesamt für Gesundheit gestern veröffentlicht hat. Sie machen den Prämienanstieg zwar nicht kleiner, aber besser verständlich. Die Umfrage zeigt unter anderem, dass Schweizerinnen und Schweizer immer ­öfter zum Arzt gehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.