Zum Hauptinhalt springen

Simon will Finanzdirektorin bleiben

Die BDP hat gestern die Bedingungen genannt, unter denen sie mit SVP und FDP bei den Regierungsratswahlen gemeinsame Sache macht. Und: Finanzdirektorin Beatrice Simon tritt zur Wiederwahl an.

Beatrice Simon (BDP) will sich 2014 der Wiederwahl stellen.
Beatrice Simon (BDP) will sich 2014 der Wiederwahl stellen.
Urs Baumann

Im Säli des Berner Restaurants Rathaus fanden vor fünf Jahren konspirative Sitzungen der BDP-Gründer statt. Seither hat die Partei im Kanton Bern Erfolge verbucht: Mit Finanzdirektorin Beatrice Simon ist sie Regierungspartei und mit 25 Mandaten drittstärkste Kraft im Grossen Rat. Entsprechend selbstbewusst präsentierten gestern Simon und BDP-Präsident Heinz Siegenthaler im «Rathaus»-Säli die Strategie für die Wahlen 2014.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.