Zum Hauptinhalt springen

Vera Weber kämpft für das Erbe des Vaters

Umweltschützerin Vera Weber agiert überlegter, weniger impulsiv als ihr Vater Franz. So lobbyierte sie im Bundeshaus: stets lächelnd und der Sache verpflichtet.

Wählt die Worte mit Bedacht: Vera Weber.
Wählt die Worte mit Bedacht: Vera Weber.
Keystone

Vera Weber ermöglichte zusammen mit der SVP und der FDP den Durchbruch in der verworrenen Zweitwohnungsmisere. Trotz dieses Erfolgs wirkt sie wie immer. Zum Feiern wäre es sowieso zu früh. Aber sie steht an diesem Mittwochmorgen Red und Antwort in der Wandelhalle des Bundeshauses, nachdem der Nationalrat den Kompromiss dankbar angenommen hat. Mit ihren langen blonden Haaren fällt sie auf. Im Gespräch lächelt sie, die Worte wählt sie mit Bedacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.