Zum Hauptinhalt springen

Warum YB keinen Hauptsponsor findet

Die Young Boys starten am Samstag ohne Hauptsponsor in die neue Saison. Zum einen ist das mit dem Mangel an potenten Wirtschaftsunternehmen im Raum Bern zu erklären. Zum andern ist das Problem hausgemacht.

Die Stiftung Laureus ist YB-Trikotsponsor, ohne dafür zahlen zu müssen. Hier sind die jungen Spieler Marco Bürki, Pascal Doubai und Helios Sessolo (v.l.).
Die Stiftung Laureus ist YB-Trikotsponsor, ohne dafür zahlen zu müssen. Hier sind die jungen Spieler Marco Bürki, Pascal Doubai und Helios Sessolo (v.l.).
Andreas Blatter

Die Marke YB ist nicht viel wert. Zu diesem Schluss könnte man kommen, weil der Stadtberner Traditionsklub für die kommende Saison noch keinen Hauptsponsor zu finden vermochte. So wird heute beim Saisonstart nicht das Logo eines potenten Geldgebers auf dem gelb-schwarzen Trikot prangen, sondern der Schriftzug der Stiftung Laureus (Ausgabe vom Mittwoch).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.