Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wegen der Kälte kommen weniger Asylbewerber

Am meisten Flüchtlinge kommen aus Afghanistan und Syrien: Ein Asylbewerber gibt bei der Grenzkontrolle am Zoll des Bahnhofs Chiasso seinen Fingerabdruck ab. (16. Juni 2015)

Weniger Flüchtlinge wegen Kälte

583 Personen erhielten Asyl

SDA/ij