Zum Hauptinhalt springen

«Vielleicht ist meine Wahl auch eine Wunde für die SP»

Bundesrat Ignazio Cassis über seinen schweren Stand bei den Linken, den UNO-Migrationspakt und das EU-Rahmenabkommen.

«Jetzt sprechen die Tessiner anders über Bern»: Aussenminister Ignazio Cassis. Foto: Thomas Egli
«Jetzt sprechen die Tessiner anders über Bern»: Aussenminister Ignazio Cassis. Foto: Thomas Egli

Ignazio Cassis, Sie sind seit einem Jahr im Amt. Was hat sich seither in Ihrem Leben verändert?

Ziemlich alles. Mein Privatleben ist noch weniger geworden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.