Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir preisen die Schweizer Qualität zu wenig an»

«Man muss diejenige Behandlung ausprobieren, welche am wenigsten Nebenwirkungen, Kosten und Aufwand beschert», sagt Peter Kappert.