Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind cooler als die SVP»

Nach dem Sieg bei den Genfer Wahlen erklärt Roger Golay, Präsident des Mouvement Citoyens Genevois (MCG), den Erfolg: Das MCG bekämpfe die französischen Grenzgänger.

MCG-Präsident Roger Golay, MCG-Grossrat Eric Stauffer und MCG-Nationalrat Mauro Poggia (von links) jubeln nach dem Wahlsieg vom vergangenen Sonntag. Das erst acht Jahre alte MCG ist künftig zweitstärkste Partei im Grossen Rat Genf.
MCG-Präsident Roger Golay, MCG-Grossrat Eric Stauffer und MCG-Nationalrat Mauro Poggia (von links) jubeln nach dem Wahlsieg vom vergangenen Sonntag. Das erst acht Jahre alte MCG ist künftig zweitstärkste Partei im Grossen Rat Genf.
Keystone
MCG-Präsident Roger Golay lässt sich von seinen Anhängern feiern.
MCG-Präsident Roger Golay lässt sich von seinen Anhängern feiern.
Keystone
Und 2013 wurde Stauffer wegen Amtsgeheimnisverletzung zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt. 2008 hatte Stauffer einen E-Mail-Verkehr zwischen ihm und dem Verwaltungsrat der Genfer Industriebetriebe im MCG-Blog publiziert. Nach Ansicht des Gerichts unterstand Stauffer, der damals im SIG-Verwaltungsrat sass, dem Amtsgeheimnis. Die Mails enthielten auch geheime Elemente.
Und 2013 wurde Stauffer wegen Amtsgeheimnisverletzung zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt. 2008 hatte Stauffer einen E-Mail-Verkehr zwischen ihm und dem Verwaltungsrat der Genfer Industriebetriebe im MCG-Blog publiziert. Nach Ansicht des Gerichts unterstand Stauffer, der damals im SIG-Verwaltungsrat sass, dem Amtsgeheimnis. Die Mails enthielten auch geheime Elemente.
Keystone
1 / 5

Roger Golay, Ihre Partei, das Mouvement Citoyens Genevois (MCG), ist nach nur acht Jahren bereits die zweitstärkste Kraft im Genfer Parlament. Wie haben Sie das gemacht?

Das Resultat ist keine Überraschung. Seit April sind wir mit unseren Leuten auf den Strassen Genfs unterwegs. Wir hören uns seit Monaten die Sorgen der Menschen an. Das wirkt. Noch bei den letzten Wahlen 2009 waren wir eine Tabu-Partei: Niemand wagte laut auszusprechen «Ich wähle MCG». Dieses Jahr war dies ganz anders.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.