Zum Hauptinhalt springen

Olympiade in StuttgartSchweizer Team aus Thun holt Gold und Bronze

Mit einer Gold- und einer Bronzemedaille im Gepäck kehrt das Schweizer Armeekochteam von der Olympiade in Stuttgart zurück.

Das komplette Schweizer Armeeteam für die Koch-Olympiade mit Teamchef Sascha Heimann (4. v.r.) aus Reichenbach. Aus Uetendorf kommt Stefan Zimmermann (ganz rechts).
Das komplette Schweizer Armeeteam für die Koch-Olympiade mit Teamchef Sascha Heimann (4. v.r.) aus Reichenbach. Aus Uetendorf kommt Stefan Zimmermann (ganz rechts).
Foto: PD

Das Schweizer Armeekochteam mit dem klingenden Namen Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT) wurde an der Olympiade der Köche in Stuttgart zum besten militärischen Kochteam der Welt gekürt. Das achtköpfige Team von Milizköchen setzte sich an diesem weltweit grössten Kochwettkampf in der Kategorie Military Teams gegen alle militärischen Kontrahenten durch, wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist. Das präsentierte Fünfgangmenü beinhaltete Fingerfood warm und kalt, einen Salat, eine Hauptspeise und ein Dessert, wobei die Hauptspeise in drei Varianten angeboten wurde: mit Fisch, mit Fleisch und vegetarisch. Die internationale Jury habe dem Kochnationalteam der Schweizer Armee mit über 90 Punkten (die genaue Punktzahl wird erst später bekannt gegeben) «eine hervorragende Leistung» attestiert und die Schweizer Delegation, angeführt von Teamchef Sascha Heimann aus Reichenbach und Teammitglied Stefan Zimmermann aus Uetendorf, mit der Leistungs-Goldmedaille belohnt.

Dritter Platz erreichtDamit habe das SACT an die früheren Erfolge anknüpfen können. In den Jahren 2008 und 2012 konnte das Schweizer Armeekochteam bereits zwei Olympiasiege feiern, 2002 und 2006 wurden sie zu Weltmeistern gekürt. Zum ersten Mal wurden für die olympische Wertung die zwei Kategorien «Military Teams» und «Gemeinschaftsgastronomie» zusammengefasst. In dieser übergeordneten Kategorie ging es um den Gewinn des Titels Olympiasieger. Insgesamt 28 hochkarätige Kochteams aus der ganzen Welt wurden in diese Wertung einbezogen. Das SACT gewann Bronze.

Das Swiss Armed Forces Culinary Team ist dem Ausbildungszentrum Verpflegung in Thun unterstellt.