Zum Hauptinhalt springen

KopfsalatSingen gegen die Krise

Karaoke-Fieber vs. Corona-Pandemie

Nicht jedes Virus, das seinen Ursprung im fernen Osten hat, ist zwingend auch ein Übel. Man denke da beispielsweise ans Karaoke-Fieber. Vorab in Japan grassiert es geradezu pandemiemässig.

Unsereins liess sich nun auch vom verstärkten Sauglatt-Abgesang auf die grössten Hits der Pop- und Rockgeschichte anstecken. Und Schuld daran trägt meine grosse Schwester (die locker 3 Zentimeter kleiner ist als ich): Fürs bevorstehende Fest zu ihrem Fünfzigsten wünschte sie sich eine solche Mitsing-Session. Zur allgemeinen Erheiterung. Die Eingeladenen – allesamt ausgewiesene Feld-Wald-und-Wiesen-Sänger – sollen dabei die imaginäre Bühne entern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.