Zum Hauptinhalt springen

Jugendseite PfefferSo veränderst du die Umwelt

Was können wir für die Umwelt unternehmen? Jörg Rüetschi von WWF Bern und Menschen auf der Strasse sagen, was sie denken. Und: Wie viel Abfall liegt wirklich herum?

Umweltschutz beginnt mit Kleinigkeiten – zum Beispiel dem korrekten Entsorgen von Abfall.
Umweltschutz beginnt mit Kleinigkeiten – zum Beispiel dem korrekten Entsorgen von Abfall.
Foto: Jugendreporter

Nach dem erfolgreichen Interview mit Jörg Rüetschi vom WWF in Bern stehen für die Jugendreporterinnen folgende Fakten im Vordergrund: Wenn heute nichts für die Umwelt unternommen wird, wird die Welt bald komplett zerstört sein. Jedes Jahr, in dem wir etwas für die Umwelt unternehmen können, ist wertvoll. Es reicht nicht, wenn nur die Schweiz etwas unternimmt, sondern es muss weltweit etwas geschehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.