Zum Hauptinhalt springen

Als das Schweizer Eishockey die Sowjets hinter sich liess

1986 ist die erste Saison, in der der Schweizer Meister im Playoff ermittelt wird. Der Sieger heisst HC Lugano, Trainer John Slettvoll jubelt nach dem Finalsieg über Davos.
Das Bad in der Menge von Lugano-Captain Kaufmann. Er erhielt den Meisterpokal am 2. März 1986 von Verbandspräsident René Fasel überreicht. Es ist der erste Meistertitel für die Tessiner.
Die Festivitäten auf dem Eis nach dem entscheidenden 7:5-Sieg von Lugano über Davos.
1 / 5

4 Spiele für den ersten Titel in der Playoff-Ära

14 Millionen Franken für 10 Mannschaften