Zum Hauptinhalt springen

Steuertrick: 1000er-Noten abheben im Dezember

Regelmässig vor dem Jahreswechsel heben Schweizer Kunden tüchtig Geld von ihren Konten ab. Warum?

Grosser Wert, aufbewahrt in gebündelter Form: Tausendernoten bieten viele Möglichkeiten. Foto: Keystone
Grosser Wert, aufbewahrt in gebündelter Form: Tausendernoten bieten viele Möglichkeiten. Foto: Keystone

Heute stellt die Schweizerische Nationalbank die neue Tausendernote vor. Bereits klar ist: Sie wird ein Renner. Denn die grösste Schweizer Banknote ist beim Publikum extrem beliebt. In nur elf Jahren hat sich die Nachfrage auf 48,6 Millionen Stück verdoppelt, trotz Boom des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.