Zum Hauptinhalt springen

14. Niederlage in Serie für die Minnesota Timberwolves

Die Minnesota Timberwolves haben in der NBA einen grauenhaften Saisonstart hingelegt.

In der Nacht auf Donnerstag kassierte Minnesota gegen die Denver Nuggets (111:124) bereits die 14. Niederlage in Folge. Der bisher einzige Saison-Erfolg gelang den Timberwolves zum Saisonauftakt am 28. Oktober mit einem Sieg gegen New Jersey.

Ganz anders dagegen die Phoenix Suns: Zuhause in Arizona sind die Suns eine Macht. Gegen die Memphis Grizzlies (126:111) feierte Phoenix bereits den 15. Heimsieg in Folge.

Die NBA-Resultate aus der Nacht zum Donnerstag: Minnesota Timberwolves - Denver Nuggets 111:124. Indiana Pacers - Los Angeles Clippers 86:73. Charlotte Bobcats - Toronto Raptors 116:81. Boston Celtics - Philadelphia 76ers 113:110. Orlando Magic - Miami Heat 98:99. New Orleans Hornets - Milwaukee Bucks 102:99 n.V. Detroit Pistons - Cleveland Cavaliers 88:98. Houston Rockets - Dallas Mavericks 99:130. San Antonio Spurs - Golden State Warriors 118:104. Phoenix Suns - Memphis Grizzlies 126:111. Portland Trail Blazers - New Jersey Nets 93:83. Sacramento Kings - New York Knicks 111:97.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch