Zum Hauptinhalt springen

25. Meistertitel für den FC Porto

Portugals Meister steht bereits fünf Runden vor Schluss fest. Der FC Porto darf nach dem Sieg im "Clasico" gegen Benfica jubeln.

Der 2:1-Auswärtserfolg gegen den einzigen Verfolger und Titelverteidiger Benfica liess Porto zum 25. Mal in der Vereinsgeschichte feiern. Nach 25 Runden beträgt der Vorsprung des ungeschlagenen Teams von Jungtrainer André Villas-Boas (33) uneinholbare 16 Punkte. Übersteht der FC Porto auch den Rest der Meisterschaft ohne Niederlage, wäre er erst das zweite Team der Ligageschichte, das ungeschlagen zu Titelehren käme.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch