Zum Hauptinhalt springen

Aarau zum zehnten Mal in Folge ungeschlagen

Der FC Aarau bleibt auch im zehnten Spiel in Folge ungeschlagen. In einem packenden Kantonsderby gewinnt der Leader der Challenge League zuhause gegen Wohlen 5:3.

Seit 83 Tagen und dem 3:5 in Vaduz hat Aarau nicht mehr verloren. Und auch Wohlen vermochte im sechsten Kantonsderby den Hauptstädtern kein Bein zu stellen. So nahe wie dieses Mal standen die Freiämter einem Sieg gegen Aarau aber noch nie. Nach 64 Minuten führte das Team von David Sesa 3:2 durch ein Tor des eine Minute zuvor eingewechselten Stefano Milani. Zu diesem Zeitpunkt war Wohlen aber schon dezimiert worden: Thomas Weller hatte für ein grobes Foul an David Marazzi (57.) die rote Karte erhalten.

Dieser Platzverweis rächte sich in der Schlussphase noch. Denn Aarau drückte in der Schlussphase vehement auf den Ausgleich. Das Anrennen des Leaders und die ausgehenden Kräfte bei den Wohlenern brachten Aarau am Ende den zehnten Saisonsieg ein. Artur Ionita gelang der Ausgleich (77.), acht Minuten später sorgte Dante Senger für das 4:3 und Callà machte in der 87. Minute alles klar.

Telegramme vom Sonntag:

Aarau - Wohlen 5:3 (2:1)

Brügglifeld. - 3100 Zuschauer. - SR Zimmermann. - Tore: 6. Callà 1:0. 15. Callà 2:0. 27. Bastida 2:1. 50. Ianu 2:2. 64. Milani 2:3. 77. Ionita 3:3. 85. Senger 4:3. 87. Callà 5:3. - Bemerkung: 57. Rote Karte gegen Weller (Wohlen/grobes Foul). 88. Wohlen-Trainer Sesa auf Tribüne verwiesen.

Biel - Chiasso 3:1 (3:0)

Maladière, Neuenburg. - 372 Zuschauer. - SR Erlachner. - Tore: 29. Doudin 1:0. 33. Doudin 2:0. 41. Coly 3:0. 85. Pimenta 3:1.

Samstag: Locarno - Bellinzona 0:2 (0:1). Vaduz - Wil 1:2 (1:0).

Rangliste: 1. Aarau 14/33 (34:18). 2. Bellinzona 14/26 (20:14). 3. Wil 14/24 (26:25). 4. Winterthur 13/20 (21:15). 5. Biel 14/19 (23:24). 6. Lugano 13/17 (22:18). 7. Vaduz 14/17 (19:19). 8. Chiasso 14/17 (12:15). 9. Wohlen 14/13 (11:21). 10. Locarno 14/6 (8:27).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch