Zum Hauptinhalt springen

Andy Murrays Sohn Jordy neu in Rapperswil

Der NLA-Verein Rapperswil-Jona hat den 21-jährigen kanadischen Stürmer Jordy Murray engagiert. Der Sohn von Nationalmannschafts-Berater Andy Murray unterschrieb als "Hockey-Schweizer" für vier Jahre.

Einst lancierte auch Bruder Brady die Karriere bei den Ostschweizern. Nun profitieren die Lakers erneut von der günstigen Konstellation, dass ein Murray jr. seine erste Lizenz in der Schweiz gelöst hat. In den vergangenen drei Saisons stürmte er für das Uni-Team von Wisconsin. Vor seinem Transfer erreichte der 1,75 m kleine Flügel in 40 Partien 26 Skorerpunkte (18 Tore).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch