Zum Hauptinhalt springen

Auch Jermaine Jones mit Nasenbeinbruch

Das Team der USA beklagt einen zweiten Nasenbeinbruch: Im Spiel gegen Deutschland (0:1) erleidet der Mittelfeldspieler Jermaine Jones die Verletzung bei einem Zusammenprall mit einem Teamkollegen.

Jones wird den Achtelfinal gegen Belgien am Dienstag in Salvador trotzdem bestreiten können. Bereits im ersten WM-Spiel gegen Ghana (2:1) hatte Captain Clint Dempsey einen Nasenbeinbruch erlitten. Auch er konnte die weiteren Partien absolvieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch