Zum Hauptinhalt springen

Ausgeglichene Ligue 1

In Frankreich schlägt derzeit jeder jeden. Rennes verpasste durch eine 1:2-Niederlage auswärts gegen Auxerre den Sprung an die Tabellenspitze.

Auch Paris St-Germain hätte mit einem Sieg Tabellenführer werden können. Doch das Team aus der Haupstadt gab in Lorient beim 1:1 ebenfalls Punkte ab.

Das ausgeglichene Geschehen spiegelt sich auch in der Tabelle wider: Der überraschende Leader Brest hat gerademal acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den Lens belegt.

Auxerre - Rennes 2:1 (0:0). -- Abbé Deschamps. -- 12 876 Zuschauer. -- Tore: 67. Birsa 1:0. 70. Ekoko 1:1. 86. Quercia 2:1. -- Bemerkungen: Auxerre mit Grichting.

Lorient - Paris St-Germain 1:1 (1:0). -- Yves Allainmat. -- 15 000 Zuschauer. -- Tore: 32. Kitambala 1:0. 90. Nene 1:1.

Am Samstag spielten: Marseille - Lens 1:1. Bordeaux - Nancy 2:1. Brest - Sochaux 1:1. Monaco - Arles-Avignon 0:0. Montpellier - Toulouse 1:0. Valenciennes - St. Etienne verschoben. Caen - Lille 2:5.

Rangliste: 1. Brest 13/22. 2. Lille 13/21 (22:15). 3. Montpellier 13/21 (12:12). 4. Rennes 12/20. 5. Paris St-Germain 13/20. 6. Marseille 12/19. 7. Bordeaux 13/19. 8. St. Etienne 12/18. 9. Auxerre 13/18 (19:15). 10. Lorient 13/18 (14:13). 11. Toulouse 13/18 (14:14). 12. Lyon 12/16 (14:15). 13. Nice 12/16 (11:14). 14. Valenciennes 12/15. 15. Sochaux 13/15. 16. Monaco 13/14 (13:11). 17. Caen 13/14 (15:20). 18. Lens 13/14 (12:19). 19. Nancy 13/14 (14:24). 20. Arles-Avignon 13/6.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch