Zum Hauptinhalt springen

Ausgleich in letzter Minute

Tabellenführer Bayer Leverkusen hat in der Bundesliga im Kampf um die Herbstmeisterschaft erneut wichtige Punkte liegen gelassen.

Eine Woche nach dem 0:0 bei Hannover 96 kam die weiterhin ungeschlagene Werkself bei Hertha BSC Berlin über ein 2:2 (0:1) nicht hinaus, bleibt aber auf jeden Fall auch nach dem 16. Spieltag Spitzenreiter der Liga.

Dabei überschlugen sich in der Schlussphase die Ereignisse. Zunächst ging Bayer durch Burak Kaplan (90.) in Führung, ehe Adrian Ramos mit seinem zweiten Tor Sekunden vor dem Abpfiff (92.) noch der Ausgleich gelang. Zuvor hatten Ramos (8.) und Toni Kroos (76.) die Tore erzielt.

Hertha schöpfte durch den Punktgewinn gegen den Tabellenführer im Abstiegskampf zumindest wieder etwas Hoffnung. Die Berliner kamen nach zuvor zwei Niederlagen wieder zu einem Remis, müssen aber seit 15 Spielen weiter auf einen Sieg warten. Für Friedhelm Funkel, der am 3. Oktober Lucien Favre als Cheftrainer abgelöst hatte, war es das neunte Spiel in Folge ohne Sieg.

Hertha Berlin - Bayer Leverkusen 2:2 (1:0). - Tore: 8. Ramos 1:0. 77. Kroos 1:1. 90. Kaplan 1:2. 92. Ramos 2:2.

Bemerkungen: Hertha Berlin mit Von Bergen und Lustenberger. Leverkusen mit Barnetta und Derdiyok (bis zur 66. Minute, ausgetauscht gegen Helmes). 78. Gelb-Rot für Kacar (Berlin).

Rangliste: 1. Bayer Leverkusen 16/32. 2. Werder Bremen 15/28 (31:12). 3. Schalke 04 15/28 (23:13). 4. Bayern München 15/27. 5. Hamburger SV 15/25. 6. Hoffenheim 15/24 (25:13). 7. Borussia Dortmund 15/24 (19:16). 8. Wolfsburg 15/23 (29:27). 9. Mainz 15/23 (20:20). 10. Eintracht Frankfurt 15/22. 11. Borussia Mönchengladbach 15/18. 12. Hannover 96 15/17 (16:19). 13. SC Freiburg 15/17 (19:32). 14. 1. FC Köln 15/14. 15. VfL Bochum 15/13. 16. VfB Stuttgart 15/12 (12:21). 17. Nürnberg 15/12 (12:25). 18. Hertha Berlin 16/6.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch