Zum Hauptinhalt springen

Bayern-Sieg in Unterzahl

Bayern München kommt im Bundesliga-Spiel vom Freitag trotz einer Stunde in Unterzahl zu einem 3:0-Heimsieg über ein erschreckend schwaches Köln. Die Münchner sind damit "Herbstmeister".

Selbst der frühe Platzverweis gegen Franck Ribéry (33./Unsportlichkeit) beim Stande von 0:0 änderte nichts am Einbahn-Fussball des Bundesliga-Leaders, der in den Achtelfinals der Champions League auf den FC Basel trifft. Für die Bayern trafen der deutsche Stürmer Mario Gomez mit seinem bereits 16. Bundesliga-Saisontor, Nationalteamkollege David Alaba sowie Toni Kroos.

Nur zweimal hat der FC Bayern nach dem Gewinn der "Herbstmeisterschaft" am Ende der Saison nicht den Titel gewonnen: 1971 und 1993.

Kurztelegramm:

Bayern München - Köln 3:0 (0:0). - Tore: 48. Gomez 1:0. 63. Alaba 2:0. 88. Kroos 3:0. - Bemerkung: 33. Gelb-Rot Ribéry (Bayern) wegen wiederholter Unsportlichkeit.

Rangliste: 1. Bayern München 37. 2. Borussia Dortmund 31. 3. Schalke 04 31. 4. Borussia Mönchengladbach 30. 5. Werder Bremen 29. 6. Bayer Leverkusen 26. 7. VfB Stuttgart 22. 8. Hannover 96 22. 9. Hoffenheim 21. 10. 1. FC Köln 21. 11. Hertha Berlin 19. 12. Mainz 18. 13. Hamburger SV 18. 14. Wolfsburg 17. 15. Kaiserslautern 15. 16. Nürnberg 15. 17. Augsburg 14. 18. SC Freiburg 13.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch