Zum Hauptinhalt springen

Behindertensport: Paralympics in Vancouver - Text/Resultate

BEHINDERTENSPORT

Der 28-jährige Mono-Skibobfahrer gewann bei strömendem Regen, Nebel und Wind Silber im Riesenslalom. Kunz führte nach dem 1. Lauf in Whistler mit 42 Hundertsteln Vorsprung auf Martin Braxenthaler (De), der zwei Tage zuvor Slalom- Gold geholt hatte. Im 2. Durchgang verlor der Berner über drei Sekunden. Für den siebenfachen Schweizer Meister ist es die erste Paralympics-Medaille; er gehört aber auch in der Abfahrt und im Super-G zum Favoriten-Kreis. Eine Medaille verpasste dagegen die blinde Nadja Baumgartner. Mit Guide Chiarina Sawyer lag die Bernerin nach dem 1. Lauf im 3. Rang. Im 2. Lauf erwischte Baumgartner nach der besten Zwischenzeit aber einen Schlag auf der unruhigen Piste und verlor einen Moment lang den Kontakt zum Guide. Dadurch verpasste sie ein Tor und schied aus. Eine katastrophale Leistung zeigte das Rollstuhl-Curlingteam gegen Weltmeister Kanada, den sie beim Turnier in Prag geschlagen hatten. Die Einheimischen schrieben im vierten End fünf und im sechsten gar sechs Steine. Die Schweizer gaben danach auf. Mit zwei Siegen aus fünf Partien ist die Halbfinal-Qualifikation nur noch mit mindestens drei Siegen in den nächsten vier Partien möglich. Vancouver (Ka). Ski Alpin. Riesenslalom. Männer. Sitzend: 1. Martin Braxenthaler (De) 2:37,40. 2. Christoph Kunz (Sz) 2,95 zurück. 3. Takeshi Suzuki (Jap) 8,21. Ferner: 12. Hans Pleisch (Sz) 16,46. Frauen. Sitzend: 1. Alana Nichols (USA) 2:57,57. 2. Stephani Victor (USA) 4,21. 3. Kuniko Obinata (Jap) 11,14. - Ferner: 10. Anita Fuhrer (Sz) 42,81. - Sehbehindert: 1. Sabine Gasteiger (Ö) 2:00,56. 2. Viviane Forest (Ka) 0,89. 3. Jessica Gallagher (Neus) 3,79. Disqualifiziert: Nadja Baumgartner/Chiarina Sawyer (Sz) nach Torfehler. Rollstuhl-Curling: Kanada s. Schweiz 15:1. - Dritte Niederlage in fünf Spielen für die Schweiz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch