Zum Hauptinhalt springen

Bohli scheitert bereits in der 1. Runde

Stéphane Bohli (ATP 139) schied am Hartplatz-Turnier in Johannesburg bereits in der 1. Runde aus.

Der 27-jährige Genfer unterlag dem südafrikanischen Lokalmatador Kevin Anderson (ATP 59) 6:4, 4:6, 2:6.

Bohli startete gut in die Partie und nutzte nach etwas mehr als einer halben Stunde die erste Breakmöglichkeit zum Satzgewinn. Der als Nummer 4 gesetzte Anderson, gegen den Bohli auf der ATP-Tour zuvor noch nie gespielt hatte, fand im anschliessenden Umgang jedoch immer besser ins Match und erspielte sich - anders als im ersten Satz - Breakchancen, von denen er eine zu nutzen wusste.

Beim Stande von 0:2 aus der Sicht Bohlis im Entscheidungssatz musste die Partie wegen Regens unterbrochen werden. Nach der Wiederaufnahme der Partie fand der Genfer gegen seinen Gegner kein Rezept zum Sieg.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch