Zum Hauptinhalt springen

BrawnGP jetzt offiziell Mercedes Grand Prix

Die Formel-1-Kommission hat den Namenswechsel von Konstrukteursweltmeister BrawnGP zu Mercedes Grand Prix abgesegnet.

Nach der mehrheitlichen Übernahme wird der Stuttgarter Autobauer 2010 nach 55 Jahren wieder ein eigenes Formel-1-Team an den Start schicken. Als Fahrer bestätigt ist bereits Neuzugang Nico Rosberg (De). Wer das zweite Cockpit bekommt, ist noch offen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch