Zum Hauptinhalt springen

Bündner Wende im Hallenstadion

Kurz vor dem Playoff-Start ist der ZSC vom Siegkurs abgekommen. Davos unterliegt der Meister trotz zweimaliger Führung 2:3.

Die Lions boten ihren Anhängern durchaus gute Unterhaltung und beherrschten den HCD bis zur 51. Minute, ehe Dario Bürgler seinem Status als Topskorer abermals gerecht wurde.

Den zweiten Ausgleich verkrafteten die Stadtzürcher schlecht. Und weil sie sich mit Fortdauer der intensiven Partie an der kleinlichen Regelauslegung störten, drifteten die Lions auch im Rink ab. Ein weiterer Ausschluss - die Referees belegten den künftigen HCD-Stürmer Ambühl mit einer umstrittenen Strafe - kostete die Gastgeber drei Punkte. Sciaroni profitierte in der allgemeinen Hektik von der temporären Überzahl.

Eine abermals ungenügende - oder je nach Sichtweise unglückliche - Rolle spielte der Amerikaner Matt Lashoff. Am Vortag hatte der frühere Boston-Verteidiger mit einem dilettantischen Fehler den Untergang in Biel eingeleitet, gegen Davos handelte sich der ZSC-Professional wegen eines hohen Stocks eine Spieldauer-Disziplinarstrafe ein.

ZSC Lions - Davos 2:3 (0:0, 1:1, 1:2)

Hallenstadion. - 9344 Zuschauer. - SR Reiber/Wiegand, Abegglen/Rohrer. - Tore: 25. Bärtschi (Monnet) 1:0. 40. (39:28) Bürgler (Forster/Ausschluss Lashoff) 1:1. 42. Ambühl (Bärtschi, Blindenbacher/Ausschluss Lashoff!) 2:1. 51. Bürgler (Polak, Grossmann/Ausschlüsse McCarthy; Wieser) 2:2. 52. Sciaroni (Wieser, Steinmann/Ausschluss Ambühl) 2:3. - Strafen: 5mal 2 plus 5 Minuten (Lashoff) plus Spieldauer (Lashoff) gegen den ZSC, 9mal 2 Minuten gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Monnet; Bürgler.

ZSC Lions: Flüeler; Geering, Lashoff; Seger, Maurer; Blindenbacher, McCarthy; Schnyder; Bärtschi, Trachsler, Monnet; Ambühl, Cunti, Kenins; Bastl, Schäppi, Bühler; Lehtonen, Ulmann, Tremblay; Baltisberger.

Davos: Genoni; Joggi, Forster; Guerra, Grossmann; Schneeberger, Back; Alatalo, Ramholt; Dvorak, Reto von Arx, Wieser; Bürgler, Corvi, Polak; Sciaroni, Steinmann, Hofmann; Ryser, Rizzi, Schommer.

Bemerkungen: ZSC ohne Wick, Stoffel, Shannon (alle verletzt), HCD ohne Guggisberg, Jan von Arx, Taticek (alle verletzt), Marha, Sykora, Camichel (alle krank). 26. Tor von Bärtschi annulliert (hoher Stock). 50. Timeout von Davos. 60. (59:00) Timeout ZSC, die Lions danach ohne Goalie.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch