Zum Hauptinhalt springen

CR7 bereit für Bayern

Dank des 4:0 gegen Osasuna rückt Real Madrid bis auf drei Punkte an Stadtrivale Atletico Madrid (am Sonntag in Valencia) heran und hat den Titel noch immer nicht aus den Augen verloren.

Drei Tage vor dem Champions-League-Rückspiel gegen Bayern München nähert sich der zuletzt angeschlagene Cristiano Ronaldo wieder der Bestform. Er schoss die ersten beiden Tore für Real und unterstrich, dass "CR7" weiterhin der Brand für spezielle Real-Wegmarken ist. Ronaldo ist nun der erste Spieler in der Klubgeschichte, der in vier aufeinanderfolgenden Saisons die Marke von 30 Liga-Toren knackte. Das 1:0, ein wunderbarer Schuss aus über 20 Metern aus halblinker Position, war das 100. Tor Ronaldos in der Meisterschaft im Bernabeu - in 86 Spielen.

Ohne gespielt zu haben, steht Betis Sevilla als erster Absteiger fest. Zwei Stunden vor der Partie der Andalusier gegen San Sebastian gewann Getafe gegen Malaga 1:0 und vergrösserte den Vorsprung auf Betis auf 15 Punkte. In der Europa League war Betis Sevilla in den Achtelfinals erst im Penaltyschiessen an Stadtrivale FC Sevilla gescheitert, in der Meisterschaft aber stand es seit der 10. Runde auf einem Abstiegsplatz. Auch der frühere Sion- und Lausanne-Star Gabriel Calderon schaffte als neuer Trainer die Wende nicht, obwohl er in 14 Spielen gleich viele Punkte holte wie sein Vorgänger in 20 Spielen. Auch Calderon verlor im Durchschnitt zwei von drei Spielen.

Telegramm: Real Madrid - Osasuna 4:0 (1:0). - 65'350 Zuschauer. - Tore: 6. Cristiano Ronaldo 1:0. 52. Cristiano Ronaldo 2:0. 60. Ramos 3:0. 83. Carvajal 4:0.

Weitere Resultate: Elche - Levante 1:1. Granada - Rayo Vallecano 0:3. Getafe - Malaga 1:0.

Rangliste: 1. Atletico Madrid 34/85. 2. Real Madrid 34/82. 3. FC Barcelona 34/81. 4. Athletic Bilbao 34/62. 5. FC Sevilla 34/59. 6. San Sebastian 34/54. 7. Villarreal 34/52. 8. Valencia 34/45. 9. Rayo Vallecano 35/43. 10. Levante 35/42. 11. Espanyol Barcelona 34/41. 12. Malaga 35/41. 13. Celta Vigo 34/40. 14. Granada 35/37. 15. Elche 35/36. 16. Osasuna 35/35. 17. Getafe 35/35. 18. Valladolid 33/32. 19. Almeria 34/30. 20. Betis Sevilla 34/22.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch