Zum Hauptinhalt springen

«Das war unterirdisch»

Wackers Coach Martin Rubin äussert sich nach der Derbyniederlage zu den Problemen in der Defensive und dem Ausfall von Eckpfeiler Nicolas Raemy.

Unzufrieden: Martin Rubin kritisiert sein Team für die jüngste Leistung.
Unzufrieden: Martin Rubin kritisiert sein Team für die jüngste Leistung.
Christian Pfander

31 Treffer kassiert Ihre Mannschaft 2020 im Schnitt pro Begegnung.

Martin Rubin: Ja. Und das ist viel zu viel. Unser Richtwert ist grundsätzlich 25 Tore: Wir gehen davon aus, dass wir selber mehr schiessen – das tun wir ja fast immer –, und wenn wir 25 oder weniger Treffer erhalten, gewinnen wir.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.