Zum Hauptinhalt springen

Delio Rossi ersetzt seinen Nachfolger

Maurizio Zamparini, der exzentrische Präsident von Serie-A-Klub Palermo, sorgt wieder für Schlagzeilen. Er ersetzt Trainer Serse Cosmi durch dessen Vorgänger Delio Rossi.

Nach 36 Tagen und drei Niederlagen in vier Spielen hatte Zamparini genug gesehen. Das 0:4 im sizilianischen Derby in Catania liess den Bauunternehmer handeln. Er entliess zum 18. Mal seit 2002 einen Coach. Nachfolger von Cosmi wird Delio Rossi, der vor rund einem Monat nach dem vernichtenden 0:7 gegen Udinese den Zorn des Präsidenten in Form der Entlassung zu spüren bekommen hatte. Weil Zamparini die Niederlage in Catania noch schlimmer fand als jene gegen Udinese, war nun die Reihe an Cosmi. Der Schweizer U21-Internationale Pajtim Kasami muss sich damit nicht gross auf einen neuen Trainer einstellen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch