Der Schwingerkönig wird Bauer

Der 32 Jahre alte Berner Matthias Sempach verlässt seine Heimat Alchenstorf, um sich seinen zweiten ­Bubentraum zu erfüllen.

  • loading indicator
Reto Kirchhofer@rek_81

Die Berner Schwinger starten in die Vorbereitung auf die nächste Saison – König Sempach ist nicht mehr dabei. Fuchst Sie das?Matthias Sempach:Es war der richtige Schritt, den Rücktritt zu geben. Aber manchmal wünschte ich mir, ich wäre gesund und fit genug, damit ich weiterhin auf höchstem Niveau schwingen könnte. Der Sport bedeutet mir viel. Ich hätte mich gerne auf das «Eidgenössische» vorbereitet. Aber mein Körper würde die Belastung nicht mehr mitmachen.

thunertagblatt.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt