Zum Hauptinhalt springen

Diegos Rückkehr in die Bundesliga beschlossene Sache

Der VfL Wolfsburg und Juventus Turin haben sich über einen Transfer des Brasilianers Diego geeinigt.

Dies bestätigte VfL-Geschäftsführer Dieter Hoeness bei einer Pressekonferenz. Der Vertrag mit dem Profi sei aber noch nicht unterzeichnet.

Die Ablösesumme für den ehemaligen Spielmacher von Werder Bremen soll 15 Millionen Euro betragen. Damit wäre Diego der teuerste Einkauf des deutschen "Transfer-Sommers".

Sein Comeback in der Bundesliga könnte der künftige Teamkollege der beiden Schweizer Nationalspieler Diego Benaglio und Nassim Ben Khalifa bereits am kommenden Samstag gegen Mainz geben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch