Zum Hauptinhalt springen

Eigentor bringt Queen Park Rangers einen Punkt

Die Queen Park Rangers kommen im Sonntagspiel der Premier League gegen Aston Villa glückhaft zu einem Punkt. Nach einem Eigentor von Aston Villas Dunne in der 93. Minute trennen sich die Teams 1:1.

Kurz davor hatte Armand Traoré von den Queen Park Rangers die Gelb-rote Karte erhalten. Aston Villa, das durch Bannan nach einer knappen Stunde in Führung gegangen war, und die Queen Park Rangers liegen nach dem Unentschieden in der Tabelle weiter gleichauf.

Am Sonntag:

Queen Park Rangers - Aston Villa 1:1 (0:0). - 16'707 Zuschauer. - Tore: 58. Bannan (Foulpenalty) 0:1. 93. Dunne (Eigentor) 1:1. - Bemerkung: 90. Gelb-Rote Karte Traoré (QPR/Foul).

Am Samstag: Chelsea - Swansea City 4:1. Liverpool - Wolverhampton 2:1. Manchester City - Everton 2:0. West Bromwich Albion - Fulham 0:0. Wigan Athletic - Tottenham Hotspur 1:2. Arsenal - Bolton Wanderers 3:0. Stoke City - Manchester United 1:1. Newcastle - Blackburn Rovers 3:1.

Rangliste: 1. Manchester United 6/16 (22:5). 2. Manchester City 6/16 (19:5). 3. Chelsea 6/13 (12:7). 4. Newcastle 6/12 (7:3). 5. Liverpool 6/10 (8:8). 6. Tottenham Hotspur 5/9 (9:9). 7. Stoke City 6/9 (4:6). 8. Aston Villa 6/8 (7:5). 9. Queens Park Rangers 6/8 (5:7). 10. Everton 5/7 (6:6). 11. Wolverhampton 6/7 (5:8). 12. Arsenal 6/7 (9:14). 13. Sunderland 5/5 (6:4). 14. Norwich City 5/5 (5:7). 15. Wigan Athletic 6/5 (5:9). 16. Swansea City 6/5 (4:9). 17. Fulham 6/4 (4:7). 18. Blackburn Rovers 6/4 (8:13). 19. West Bromwich Albion 6/4 (3:8). 20. Bolton Wanderers 6/3 (8:16).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch