Zum Hauptinhalt springen

Erster Grand-Slam-Titel für Petra Kvitova

Die Tschechin Petra Kvitova gewinnt den Wimbledon-Final gegen Maria Scharapowa und damit ihren ersten Grand-Slam-Titel.

Die 21-jähirge Weltranglisten-Achte gewann das Endspiel gegen die favorisierte Russin mit 6:3, 6:4.

In ihrem ersten Grand-Slam-Final diktierte Kvitova über weite Stecken die Partie, Scharapowa unterliefen zu viele Fehler. 13 Jahre nach dem Triumph von Jana Novotna gewann damit wieder eine Tschechin das Rasenturnier in London.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch