Zum Hauptinhalt springen

FCZ suspendiert Stammgoalie Guatelli

Beim FCZ ist vor dem Super-League-Heimspiel gegen Sion Aufregung entstanden. Die Zürcher haben ihren Stammgoalie Andrea Guatelli aus disziplinarischen Gründen bis am Montagabend suspendiert.

In der Medienmitteilung heisst es, der 26-jährige Italiener habe sich nicht an einen vorgegebenen Zeitplan gehalten. Guatelli soll am Dienstag das Training mit dem Fanionteam wieder aufnehmen.

Gegen Sion hütet Johnny Leoni das Tor, der in dieser Saison als Nummer-1-Keeper des FCZ verdrängt worden ist. Der Walliser kommt somit zum Debüt in der laufenden Meisterschaft. Er musste sich zuletzt mit Einsätzen im Schweizer Cup begnügen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch