Zum Hauptinhalt springen

FCZ und Luzern mit Heimsiegen

Als Verfolger des FC Basel kommen der FC Zürich und der FC Luzern in der 24. Runde der Axpo Super League zu Heimsiegen.

Der Tabellenzweite FCZ feierte gegen Sion einen 2:0-Erfolg. Amine Chermiti und Xavier Margairaz trafen für die Zürcher, die vor der Partie ihren Stammgoalie Andrea Guatelli aus disziplinarischen Gründen suspendiert hatten. Gegen Sion zeigte "Ersatz-"Goalie Johnny Leoni eine überragende Leistung.

Das drittplatzierte Luzern gewann gegen die Grasshoppers dank einem Treffer in der 76. Minute von Hakan Yakin 1:0.

Leader Basel spielt am Sonntag gegen Bellinzona. Der FC St. Gallen empfängt die Young Boys Bern und der FC Thun trifft auf Neuchâtel Xamax.

Resultate: Luzern - GC 1:0. Zürich - Sion 2:0.

Rangliste: 1. Basel 23/47. 2. Zürich 24/43. 3. Luzern 24/40. 4. Sion 24/36. 5. YB 23/35. 6. Thun 23/29. 7. Bellinzona 23/25. 8. GC 24/23. 9. Xamax 23/22. 10. St. Gallen 23/17.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch