Zum Hauptinhalt springen

Federer in Dubai gegen Tunesier

Roger Federer trifft am ATP-500-Turnier in Dubai in der Startrunde auf den 29-jährigen Tunesier Malek Jaziri.

Die Nummer 130 der Weltrangliste schaffte es dank einer Wildcard ins Hauptfeld und trifft erstmals auf Federer.

In der 2. Runde trifft der Sieger auf einen Spanier, entweder auf Marcel Granollers oder Albert Montanes. Roger Federer ist im Emirat hinter dem Weltranglistenersten Novak Djokovic als Nummer 2 gesetzt. Mit Tomas Berdach (6), Jo-Wilfried Tsonga (7), Juan Martin Del Potro (8) und Janko Tipsarevic (9) starten in Dubai insgesamt sechs Top-10-Spieler. Vor einem Jahr gewann Federer das Turnier.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch