Alain Rochat wechselt zu Lausanne

Die Berner Young Boys lösen den Vertrag mit ihrem Verteidiger Alain Rochat per sofort auf. Der 34-Jährige wechselt innerhalb der Super League zu Lausanne.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Interesse von Lausanne an YB-Verteidiger Alain Rochat war schon eine Weile bekannt. Am Montag nun haben die Berner den Vollzug gemeldet: Der 34-jährige Verteidiger spielt in der nächsten Saison für die Waadtländer. Gemäss Mitteilung lösen der BSC Young Boys und Rochat den noch bis 2018 laufenden Vertrag «in gegenseitigem Einvernehmen» auf.

In Lausanne hat der vierfache Familienvater und gebürtige Waadtländer einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben mit der Option auf ein weiteres. Er solle dort seine jungen Mitspieler führen und die nötige Portion Abgeklärtheit mitbringen, die in der letzten Saison «in entscheidenden Momenten manchmal gefehlt hat.»

Rochat war im Sommer 2013 aus der Major League Soccer in die Schweiz zurückgekehrt. Zudem hatte der Romand schon zwischen 2001 und 2005 bei den Gelb-Schwarzen verteidigt. In seinen insgesamt 7,5 YB-Jahren brachte er es auf 198 Spiele in der Super League beziehungsweise der Nationalliga A, dabei gelangen ihm neun Tore.

In der abgelaufenen Saison stand Rochat in 24 Meisterschaftsspielen auf dem Platz, von den Abwehrspielern bei YB brachten es nur Jan Lecjaks und Steve von Bergen auf mehr Einsätze. (mb/pd)

Erstellt: 19.06.2017, 16:37 Uhr

Artikel zum Thema

Ziemlich weit im YB-Puzzle 2017

YB hat wie erwartet Kevin Mbabu fix verpflichtet. Das Kader für die neue Saison ist fast komplett. Nun geht es noch um den Feinschliff. Mehr...

Rochats Geheimnis

Alain Rochat kam gegen Sion erstmals seit Oktober wieder zum Einsatz. Der Romand überzeugte und schoss sein erstes Saisontor. Mehr...

Rochats Vertrag verlängert sich automatisch

Alain Rochat bleibt bis 2018 bei den Berner Young Boys. Sein Vertrag hat sich nach seinem 15. Einsatz um ein Jahr verlängert. Mehr...

Newsletter

Immer die Region zuerst. Am Wochenende.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende.
Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Gartenblog Blütenlos schön
Foodblog Falafingo und Flamingo

Paid Post

Einmal Gipfelträume und zurück – ganz bequem

Die Schweizer Bergwelt ist einzigartig. Mit den exklusiven Kombi-Angeboten von RailAway profitieren Sie von attraktiven Vergünstigungen.

Die Welt in Bildern

#covfefe? Angela Merkel bedient das fedidwgugl-Haus in Berlin - und wir schütteln den Kopf ab dem sonderbaren Wahlslogan #fedidwgugl: Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben (18. August 2017).
(Bild: Michael Kappeler) Mehr...