Zum Hauptinhalt springen

Alex Frei zwei Wochen out

Der Schweizer Nationalstürmer wird sein Verletzungspech nicht los.

Wegen eines Teilrisses des Aussenbandes im rechten Sprunggelenks fällt der 29-jährige Captain des Schweizer Nationalteams laut dem Teamarzt von Borussia Dortmund rund zwei Wochen aus.

Frei, der im EM-Eröffnungsspiel gegen Tschechien einen Teilabriss des Innenbands im linken Knie erlitten hatte, kehrte erst Ende August in den Kreis des BVB und der Schweizer Nationalmannschaft zurück. Die jüngste Verletzung ereilte Frei nach dem zweiten Bundesliga-Einsatz der Saison von Beginn weg (1:1 gegen Bochum), als er aber nach 70 Minuten ausgewechselt wurde.

Noch ist nicht sicher, ob der beste Schweizer Torschütze aller Zeiten rechtzeitig für das letzte Länderspiel des Jahres am 19. November in St. Gallen gegen Finnland fit sein wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch