Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Polizei verbietet Basler Heimspiel gegen Frankfurt

Der FC Basel hat eine bisher souveräne Kampagne in der Europa League hinter sich. Im Sechzehntelfinal setzten sich die Basler gegen Apoel Nikosia souverän durch.
Als Gegner im Achtelfinal wartet Eintracht Frankfurt mit dem Schweizer Nationalspieler Djibril Sow (vorne) auf die Basler.
Das Hinspiel steigt am 12. März in Frankfurt. Das Rückspiel in Basel, das für den 19. März geplant ist, findet hingegen nicht statt, auch nicht vor leeren Rängen. Die Kantonspolizei hat entschieden, das Spiel nicht zu bewilligen.
1 / 4

Spiel im Ausland?

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast