Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Berner Freude, Thuner Fluch

Freude bei den Young Boys: Leonardo Bertone, Scott Sutter und Sékou Sanogo (von links) freuen sich über den Sieg gegen Kantonsrivale Thun.
Viertes Berner Derby, vierter Sieg: Guillaime Hoarau, Sekou Sanogo und Raphael Nuzzolo haben Grund zum Jubeln.
Die Vorentscheidung: Sékou Sanogo(rechts) trifft zum 2:0. Die Thuner Marco Bürki, Fulvio Sulmoni und Denis Hediger (von links) in der Zuschauerrolle.
1 / 9

Als Captain verabschiedet

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin