Christopher Martins Pereira wechselt zu YB

Der 22-jährige Mittelfeldspieler Christopher Martins Pereira hat bei den Young Boys einen Vierjahresvertrag unterschrieben.

Wechsel zu YB: Christopher Martins Pereira im Einsatz für die Luxemburgische Nationalmannschaft am Montag.

Wechsel zu YB: Christopher Martins Pereira im Einsatz für die Luxemburgische Nationalmannschaft am Montag.

(Bild: Keystone zvg/www.bscyb.ch)

Der Mittelfeldspieler Christopher Martins Pereira wechselt von Olympique Lyon zu den Young Boys. Der 22-jährige Luxemburger hat in Bern für vier Jahre unterschrieben, wie der Club am Donnerstagabend mitteilt.

In der letzten Saison spielte er leihweise in der französischen Ligue 2 bei Troyes. Bereits mit 17 Jahren debütierte er in der Nationalmannschaft Luxemburgs und stand inzwischen in 38 Länderspielen auf dem Platz. Bei YB wird er die Rückennummer 35 tragen.

«Er hat sein grosses Potenzial sowohl in Frankreich als auch im Nationalteam unter Beweis gestellt und passt mit seinem Hunger und seiner Mentalität sehr gut zu YB», wird Sportchef Christoph Spycher in der Mitteilung zitiert.

sih/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt