Zum Hauptinhalt springen

Cristiano Ronaldo und Lionel Messi sorgen für Kantersiege

Der FC Barcelona und Real Madrid gewannen in der 6. Runde der Primera Division dank drei Toren ihrer offensiven Superstars.

Trugen sich dreimal in die Scorer-Liste ein: Real Madrids Cristiano Ronaldo und Barcelonas Lionel Messi.
Trugen sich dreimal in die Scorer-Liste ein: Real Madrids Cristiano Ronaldo und Barcelonas Lionel Messi.
Keystone

Wenige Stunden nachdem Real Madrid mit einem 6:2 gegen Rayo Vallecano vorgelegt hatte, hielt sich auch Barcelona mit einem deutlichen Sieg schadlos. Unter anderem dank drei Toren von Superstar Lionel Messi feiert Barcelona in der 5. Runde der spanischen Meisterschaft einen 5:0-Heimsieg über Atletico Madrid. Als Lionel Messi nach 26 Minuten sein erstes der drei Tore erzielte, führten die Katalanen bereits 2:0.

Real Madrid beendet seine Mini-Krise in der Primera Divison eindrucksvoll und fertigt Aufsteiger Rayo Vallecano auch in Unterzahl souverän mit 6:2 ab. Allein drei Treffer steuerte Torjäger Cristiano Ronaldo zum Kantersieg bei. Die Gäste waren durch Michu bereits in der ersten Minute überraschend in Führung gegangen. Die Treffer zum zweiten Saisonsieg für Real erzielten Ronaldo (39./51. und 84./Foulpenalty), Gonzalo Higuain (45.), Raphael Varane (67.) und Karim Benzema (73.).

Real wieder zu zehnt

Nach der gelb-roten Karte für Angel di Maria mussten die Königlichen mehr als eine halbe Stunde lang mit zehn Spielern auskommen. Real Madrid hatte zuletzt in der Liga beim 0:1 in Levante und beim 0:0 gegen Racing Santander keinen Sieg gelandet und kein Tor erzielt.

si/ot/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch