Zum Hauptinhalt springen

Das Ende einer Ära

Marco Strellers Rücktritt stellt den FC Basel vor eine grosse Herausforderung.

MeinungDavid Wiederkehr
Geht es nach Basler Plan, stemmt er als finalen Akt noch einmal den Meisterpokal in die Höhe: Marco Streller an der Pressekonferenz nach seiner Rücktrittserklärung.
Geht es nach Basler Plan, stemmt er als finalen Akt noch einmal den Meisterpokal in die Höhe: Marco Streller an der Pressekonferenz nach seiner Rücktrittserklärung.
Patrik Straub, Keystone

Viel redete er und lange, ausgiebig nahm er sich Zeit, und es war offensichtlich: Diese Nachricht wollte Marco Streller nicht en passant verkünden. Dafür wiegt der Entscheid, seine Karriere nach dieser Saison zu beenden, zu schwer. Für ihn persönlich nach 15 Jahren Profifussball, 9 Meistertiteln und 4 Cupsiegen, und für den FC Basel, mit dem er 12 dieser 13 Titel errang. Die Sonne strahlte über dem St.-Jakob-Park, aber alles in allem war das doch ein trüber Tag für Basel und den FCB.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen