Zum Hauptinhalt springen

«Das kümmert die Brasilianer nicht gross»

Goalie Diego Benaglio bestreitet heute sein 50. Länderspiel. Im Nationalteam ist er gefragt als besonnene und integrative Kraft. Ehrfurcht vor dem fünffachen Weltmeister hält er dagegen für falsch.

Launiges Einspielen vor der Testpartie gegen die Schweiz: Die Seleção im St.-Jakob-Park
Launiges Einspielen vor der Testpartie gegen die Schweiz: Die Seleção im St.-Jakob-Park
Keystone
Trainingseinheit: Der brasilianische Spieler Jo.
Trainingseinheit: Der brasilianische Spieler Jo.
Keystone
Umringt: Der brasilianische Spieler Thiago Silva, umgeben von Journalisten.
Umringt: Der brasilianische Spieler Thiago Silva, umgeben von Journalisten.
Keystone
1 / 6

Köbi Kuhn machte ihn am 3. Juni 2006, kurz vor der WM in Deutschland, im Test gegen China zum Nationalspieler, und Ottmar Hitzfeld hat in seiner fünfjährigen Amtszeit nie einen Zweifel daran gelassen, wer die Nummer 1 ist: Diego Benaglio. Heute gegen Brasilien steht er zum 50. Mal für die Schweiz im Tor – ein Jubiläum, das er sich mit vielen grossartigen Leistungen verdient hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.