Der erste Sieg im letzten Spiel

Ein versöhnlicher Abschluss in extremis: Bis tief in die Nachspielzeit sieht es danach aus, als würden die Young Boys die Europa-League-Gruppenphase sieglos und als Tabellenletzter beenden. Dann aber sticht mit Roger Assalé der Edeljoker.

  • loading indicator
Raphael Hadorn

    thunertagblatt.ch/Newsnetz

    Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

    Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

    • Exklusive Hintergrundreportagen
    • Regionale News und Berichte
    • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

    Abonnieren Sie jetzt