Zum Hauptinhalt springen

«Der Verein gibt die Richtung vor»

Die Young Boys sind vor dem Heimspiel am Mittwoch zum Auftakt der Europa League gegen Olympiakos Piräus um Nor­malität bemüht. Bei den Griechen beschäftigt derweil die Goalieposition.

«Es war ein intensiver Tag», sagte Trainer Adi Hütter zur Absetzung von Sportchef Fredy Bickel und ihren Folgen.
«Es war ein intensiver Tag», sagte Trainer Adi Hütter zur Absetzung von Sportchef Fredy Bickel und ihren Folgen.
Andreas Blatter

Solche Sorgen möchten die Young Boys haben. Bei Olympiakos interessiert vor dem Auftakt zur Europa League am Mittwoch in Bern (19 Uhr), welcher Goalie im Tor stehen wird. Stefanos Kapino, der bisher sämtliche Partien in dieser Saison bestritten hat, oder doch Nicola Leali, der im Sommer von Juventus Turin kam und der sich – so spekulieren die griechischen Medien – heuer europäisch bewähren darf. Er werde bestimmt nicht die Aufstellung verraten, meint Trainer Paulo Bento am Mittwochabend bei der Medienkonferenz im Stade de Suisse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.