Zum Hauptinhalt springen

«Die Deutschen hatten uns immer im Griff»

Österreichs Nationaltrainer Marcel Koller war nach dem 0:3 in München desillusioniert und enttäuscht und sagte: «Es war eine klare Sache.» Bei Deutschland feierte Miroslav Klose seinen Torrekord demütig.

David Wiederkehr
Respektvoll: Marcel Koller mit dem deutschen Jubilar Philipp Lahm.
Respektvoll: Marcel Koller mit dem deutschen Jubilar Philipp Lahm.
Keystone

Sie hatten sich Hoffnungen gemacht, die Österreicher, geglaubt hatten sie: Wann, wenn nicht jetzt, sind die Deutschen denn zu schlagen? Beflügelt von guten eigenen Resultaten waren sie nach München gereist, um eine deutsche Mannschaft zu fordern, die zuletzt massive Abwehrprobleme offenbart hatte. Und ihr Schweizer Trainer Marcel Koller hatte geglaubt: «Wenn wir alles richtig machen, haben wir Möglichkeiten.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen