Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Spitzen-Ethiker der Fifa werden abgesetzt

Weltfussballverband beschliesst Aus für Spitzen-Ethiker: Hans-Joachim Eckert vor dem Fifa-Hauptsitz in Zürich.
Die Kammer um Borbely und Eckert hatte in den vergangenen Jahren gegen über 60 FIFA-Funktionäre ermittelt und unter anderen den ehemaligen Verbandschef Sepp Blatter (r.) sowie den früheren Uefa-Boss Michel Platini (l.) zu mehrjährigen Sperren verurteilt.
Intern soll er sich und seine Council-Kollegen als «Geiseln» der Kontrollgremien bezeichnet haben, was er öffentlich bestreitet: Gianni Infantino.
1 / 3

«Ende der Reformen»