Zum Hauptinhalt springen

Die Furcht vor dem falschen Pfiff

Im WM-Achtelfinal gegen Kanada ist die Schweiz Aussenseiter, über 52'000 Zuschauer werden das Heimteam anfeuern. Die Nationaltrainerin hofft vor allem auf ein faires Spiel.

In der Nacht auf Montag wirds hier laut: Die Schweizer Spielerinnen beim Abschlusstraining im Stadion von Vancouver.
In der Nacht auf Montag wirds hier laut: Die Schweizer Spielerinnen beim Abschlusstraining im Stadion von Vancouver.
Keystone

Es ist das grösste Spiel in der Geschichte des Schweizer Frauenfussballs. Die ultimative Herausforderung. Millionen TV-Zuschauer auf der ganzen Welt werden zusehen, wenn das Schweizer Nationalteam im WM-Achtelfinal Gastgeber Kanada fordert und dabei fast 53'000 Zuschauer im BC Place Stadium von Vancouver gegen sich haben werden. Angepfiffen wird die Partie um 1.30 Uhr Schweizer Zeit in der Nacht auf Montag, SRF 2 und Redaktion Tamedia übertragen live.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.